Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)

Projektförderung

Förderung Nachhaltiger Entwicklung in der Lehre (FNE)

Die Universität vergibt im Rahmen des FNE-Projekts Personalpunkte (PP) an teilnehmende Institute. Dadurch erhalten Sie als Dozierende/r bzw. Projektverantwortliche/r zeitliche Freiräume für die Konzeption, Durchführung und Evaluation einer nachhaltigkeitsrelevanten Lehrveranstaltung.

Möglich sind beispielsweise:

  • inhaltlich-thematische Verknüpfungen von disziplinspezifischen Themen mit Kernelementen des Nachhaltigkeits-Konzepts
  • die gezielte Förderung nachhaltigkeitsrelevanter Kompetenzen
  • die Reflexion möglicher Spannungsfelder zwischen der Werteorientierung Ihrer Disziplin und den normativen Ansprüchen des Nachhaltigkeits-Konzepts
  • die Erprobung einer Lehr-Lernmethode, die Ihnen im Kontext der Nachhaltigen Entwicklung besonders geeignet erscheint (didaktisch-methodische Ebene).

Unter Projektantrag finden Sie den Leitfaden mit detaillierten Informationen zum FNE-Projekt sowie das entsprechende Antragsformular.

Für Ihren Projektantrag verwenden Sie bitte das entsprechende Antragsformular (siehe Projektantrag) und senden dieses per E-Mail (PDF-Datei) an: sustainability@cde.unibe.ch. Der Eingang wird per E-Mail bestätigt.

 

Eingabefrist:

Die Eingabefrist für Projektstart im FS19 oder HS19 ist der 31. August 2018.

Das Vizerektorat Qualität gibt in den ersten Oktobertagen 2018 (bei Projektstart FS19 oder HS19) die Vergabe der Projekte bekannt. Bei einer hohen Anzahl von Bewerbungen werden diejenigen Fächer prioritär behandelt, die bislang noch weniger Erfahrung mit Nachhaltiger Entwicklung machen konnten.

 

Gute Lehre an der Universität Bern

Aktuell führt das Vizerektorat Lehre zwei Fördermassnahmen.

Förderung Innovative Lehre (FIL)

Förderung Interdisziplinäre Veranstaltungen (FIV)